Umwelt-Analytik

Festphasen-Mikroextraktion (SPME) spielt in der Umweltanalytik als Probenahme- und Anreicherungsverfahren bereits seit vielen Jahren eine wichtige Rolle, vor allem, wenn es sich um Anwendungen der HS-SPME handelt.

Relativ neu ist die aktive Extraktion flüchtiger organischer Verbindungen mittels NeedleTrap zur quantitativen und qualitativen Bestimmung von Schadstoffbelastungen in Luft. Die von der PAS Technology Deutschland GmbH angebotenen Probenahmekoffer sind optimiert für NeedleTraps, lassen sich aber ebenso zum Anreichern an Thermodesorptionsröhrchen aller gängigen Hersteller einsetzen.

Erst unlängst vorgestellt wurde die Methode der Extraktion organischer, vor allem nichtflüchtiger Verbindungen, direkt aus Oberflächenwässern mittels Dünnfilm-Mikroextraktion und Membrane (TFME). Hierbei werden spezielle SPME-Formate, die sich durch große Oberflächen mit dünner Beschichtung auszeichnen, mittels eines speziellen Probenahmekoffers (SC-Stirrer) extrahiert.  Anschließend kann die Überführung der extrahierten Komponenten entweder thermisch durch Desorption im GC-Injector oder nach Elution in einem geeigneten Lösemittel durch Flüssiginjektion in einen GC/GC-MS  oder LC-MS erfolgen.

PAS Technology bietet komplette Lösungen an – von dem geeigneten Feldprobenahme-Equipment, falls gewünscht in Kombination mit einem portablen GC-IMS, bis zum vollautomatischen Autosampler, adaptierbar an alle gängigen GC/GC-MS Systeme.

Aktuelles

Produktneuheit GC-IMS

Die Ionen-Mobilität-Spektrometer von PAS Technology erkennen die spezifischen Muster, die in der Atemluft nach Cannabis-Konsum auftreten.

...weiterlesen

Aktion PDMS-Fasern

PAS Technology bietet aktuell 3 St. PDMS-Fasern zum Preis von 180,- €

...weiterlesen

Messen und Kongresse 2017

PAS Technology finden Sie auf den folgenden Veranstaltungen.

...weiterlesen