Trinkwasser-Analytik

In der Trinkwasseranalytik war Purge and Trap die Standardmethode zur Bestimmung flüchtiger organischer Verbindungen im Trinkwasser. In den vergangenen Jahren wurden verschiedene auf SPME basierende Normen zur Bestimmung organischer Verbindungen eingeführt. Diese bieten seitdem vor allem aufgrund der Einfachheit der SPME-Methode eine Alternative zum teilweise deutlich aufwendigerem Purge and Trap Verfahren.

Nichts desto trotz ist das Purge and Trap Verfahren in vielen Trinkwasserlabors nach wie vor der Standard und die entsprechende Hardware vorhanden. Aber auch für Purge and Trap Anwendungen gilt: niedrigere Nachweisgrenzen sind in der Regel erwünscht. Die PAS Technology Deutschland GmbH bietet mit ihrem „CONCEPT PuT“  einen Purge and Trap Autosampler, der Aufgrund seiner Flexibilität höheren Probendurchsatz oder niedrigere Nachweisgrenzen – oder auch beides - ermöglicht.

Aber auch dem Anwender, der auf SPME-Methoden setzt, wird mit dem „CONCEPT MIS“ ein an jedes gängige GC-MS System adaptierbarer Autosampler geboten, der die Anforderungen der Norm erfüllt und eine kostengünstige Alternative zu anderen im Markt befindlichen SPME-Autosamplern bietet.

Aktuelles

Produktneuheit GC-IMS

Die Ionen-Mobilität-Spektrometer von PAS Technology erkennen die spezifischen Muster, die in der Atemluft nach Cannabis-Konsum auftreten.

...weiterlesen

Aktion PDMS-Fasern

PAS Technology bietet aktuell 3 St. PDMS-Fasern zum Preis von 180,- €

...weiterlesen

Messen und Kongresse 2017

PAS Technology finden Sie auf den folgenden Veranstaltungen.

...weiterlesen