Für die schnelle Quantifizierung: mobile Analysatoren

Die von PAS Technology angebotenen und im Feld einsetzbaren Analysatoren sind für viele Probleme die richtige Lösung. Die gasförmige Probe wird direkt dem GC-PID, GC-IMS oder IMS zugeführt und analysiert.

Oft ist aber auch eine mehr oder weniger komplexe Probenaufbereitung oder eine Anreicherung der Zielkomponenten nötig. Unsere Mikroextraktionsverfahren vereinen in vielen Fällen beide Aufgaben in einem Arbeitsschritt.


Ein Paket mit vielen Optionen: Die PAS-Probennahmekoffer

Die Qualität einer VOC-Analyse entscheidet sich bei der Probennahme.
Besonders außerhalb des Labors gibt es viele Fehlerquellen, die standardisierte Probennahmen schwierig machen. Extrem sind die Bedingungen, wenn im unmittelbaren Umfeld von Gebäudebränden, im Katastrophenfall oder bei Militäreinsätzen Proben für die Analyse von VOCs genommen werden sollen oder Gewässer- und Bodenbelastungen bestimmt werden müssen.

Der Probennahmekoffer von PAS-Technology ist genau für diese Situationen gemacht – für Probennahmen im Feld und unter schwierigen Umständen.

Jeder PAS-Probennahmekoffer für die VOC-Bestimmung ist mit 24 V DC/10 Ah Batterie, 100–230 VAC Ladestation, elektronischem Massedurchflussmesser (MFC), Vakuumpumpe, µ-Prozessor-Kontroller und LCD Bildschirm ausgestattet. Er lässt viele Optionen aber kaum Wünsche offen.

Nutzen Sie das leistungsfähige Needle-Trap-Verfahren oder setzen Sie herkömmliche Thermodesorberröhrchen ein.
Anreicherung mit und ohne Fremdgas, oder doch besser Purge and Trap?
Sie entscheiden.

Aktuelles

Produktneuheit GC-IMS

Die Ionen-Mobilität-Spektrometer von PAS Technology erkennen die spezifischen Muster, die in der Atemluft nach Cannabis-Konsum auftreten.

...weiterlesen

Aktion PDMS-Fasern

PAS Technology bietet aktuell 3 St. PDMS-Fasern zum Preis von 180,- €

...weiterlesen

Messen und Kongresse 2017

PAS Technology finden Sie auf den folgenden Veranstaltungen.

...weiterlesen